Inhalt
  • Franziska Heberle †, Klaus Hinrich Heberle †, S. 3.
  • Rainer Waßner: Persönliche Erinnerungen an Rudolf, Franziska und Klaus Heberle, S. 4-8.
  • Rolf Fechner: Ein matter Achtungserfolg. Erste Reaktionen zu Ferdinand Tönnies' »Gemeinschaft und Gesellschaft«, S. 9-13.
  • Rudolf Eucken: Bewegungen in der Philosophie der Gegenwart [Auszug], S. 14-16.
  • Gustav Schmoller: Rezension, S. 16-20.
  • Friedrich Paulsen: Rezension, S. 20-27.
  • Ludwig Gumplowicz: Rezension, S. 28-29.
  • George Croom Robertson: Buchvorstellung, S. 30-31.
  • Herbert W. Blunt: Rezension, S. 31-37.
  • Emile Durkheim: Rezension, S. 37-44.
  • Rudolf Stammler: Rezension, S. 44-52.
  • Harald Höffding: Sozialer Pessimismus, S. 52-65.
  • August Baltzer: Ferdinand Tönnies: Gemeinschaft und Gesellschaft. Zur Erläuterung der socialen Frage dargestellt, S. 65-113.
  • Jürgen Zander: Das verlorene Paradies. Auf den Spuren des aus Kiel emigrierten Sozialwissenschaftlers Eduard Georg Jacoby, S. 114-118.
  • Vereinsmitteilungen, S. 119-120.
  • Apropos Tönnies, S. 121.
Inhalt
  • Christoph Knüppel: Vom Anarchisten zum deutschen Tatdenker. Der Lebensweg Willy Schlüters und seine Freundschaft mit Ferdinand Tönnies, S. 3-103.
  • Jürgen Zander: Hat Schleswig-Holstein seinesgleichen?, S. 104-108.
  • Dirk Schümer: Genie im Glas. Soziologie auf friesisch: Das Gehirn von Ferdinand Tönnies (zuerst in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 2.9.1998), S. 109-112.
  • Uwe Carstens: Ein Hauch von Frankenstein, S. 113-115.
  • Vereinsmitteilungen, S. 116-117.