TG 21 erschienen
Tatjana Trautmann |

Soeben ist Band 21 der Ferdinand Tönnies Gesamtausgabe (TG) im De Gruyter Verlag erschienen. Band 21 umfasst das Jahr 1931.

Zentraler Text ist die Monographie „Einführung in die Soziologie“, die Grundbegriffe der Soziologie beleuchtet und einen Überblick über das soziologische System von Ferdinand Tönnies darstellt. Weitere abgedruckte Texte sind unter anderem vier Beiträge von Tönnies aus Vierkandts „Handwörterbuch der Soziologie“ – Eigentum, Die moderne Familie, Gemeinschaft und Gesellschaft, Stände und Klassen – sowie einige Beiträge von Tönnies beim 7. Deutschen Soziologentag, diverse Rezensionen und Zeitungsartikel von Tönnies, so z.B. „In zwölfter Stunde“, in dem er vor den Nationalsozialisten und der Teilnahme am Volksentscheid zur Auflösung des Preußischen Landtags im August 1931 warnt.

Abgerundet wird der Band – wie üblich in der Gesamtausgabe–- durch einen editorischen Bericht, der einige Hintergrundinformationen zu den Texten liefert, darunter auch die Rezeptionsgeschichte der Einführung in die Soziologie.